Immer mehr Organisationen wissen um ihre gute Organisation, stimmen sich jedoch intern und extern zu wenig ab.

Dies wird nicht nur im interkulturellen Kontext sichtbar, dort jedoch am deutlichsten.

Die daraus resultierenden Probleme können Zeitverlust, hoher Ressourcen-Verschleiß oder auch das komplette Scheitern des Gesamtprojektes bedeuten.

Mein integraler Ansatz, der die interkulturelle Beratung mit einschließt, möchte diese schwerwiegenden Folgen aufheben und aus den Problemen Lösungen erarbeiten.

Grundsätzlich und das mag provokant klingen: Probleme und die daraus resultierenden Konflikte sind gut!

Warum?
Ein Problem, ein Konflikt lässt alle wachsen. Ein Konflikt zeigt an, dass es hier noch etwas zu lernen gibt. Wenn die Perspektive sich auf das Erweitern, auf das Dazu-Lernen und auf die Lösung ausrichtet, verlieren diese Dynamiken ihre destruktive Macht.

Darum geht es mir:

  • Die Zuversicht zu stärken, dass es immer eine Lösung gibt.
  • Die Sicherheit zu vermitteln, dass Entwicklung möglich ist, auch wenn sich der erste Schritt darauf hin zunächst nach mehr Unsicherheit anfühlen mag.

Sie möchten international arbeiten?
Sie sind gerade dabei, ein Joint-Venture zu gründen?
Sie möchten international arbeitende Teams zusammenführen?

Dann dient meine interkulturelle Beratung, Antworten auf folgende Beispiel-Fragen zu erarbeiten:

  • Welche Auswirkungen kann es haben, wenn Unternehmen aus einem Land mit linearem Zeitverständnis in Länder mit zyklischem Zeitverständnis investieren?
  • Welchen Einfluss hat das Führungsverhalten einer individuellen Gesellschaft auf das Leadership einer kollektivistischen Gesellschaft?
  • Welche Rollen spielen „maskulin“ und „feminin“ dann in diesem Unternehmen?

Kulturunterschiede sind per se kein Problem. Sie erzeugen Spannung. Dadurch entstehen neue Lösungen und neue kreative Ansätze, die mehr sind als die Summe ihrer Einzelteile.

Dazu ist es wichtig, interkulturelle Aspekte und kulturelle Wertemodelle zu verstehen, sowohl in ihrer Gesamtheit, als auch in der individuellen Ausprägung der Mitarbeiter gemäß ihrer Ausbildung, ihrer Fähigkeiten, ihrer Welterklärungsmodelle beispielsweise nach dem Graves Value Modell usw.

Der integrale Unterschied besteht im hohen Anspruch allparteiliche Lösungen zu erarbeiten, die über den systemischen Ansatz hinaus Ebenen, Prozesse, Entscheidungsfindungen und Strukturen intern wie extern jederzeit unter dem Blickwinkel der interkulturellen Zusammensetzung berücksichtigen.

Meine Erfahrung, mein Anspruch und meine Vision ist es:

Brücken zu bauen zwischen westlichem Wissen und östlichen Weisheiten. Es entstehen neue Verbindungen, deren Partner ihre Individualität behalten und genau dadurch zu einem größeren Ganzen beitragen.

Wie kann diese interkulturelle integrale Beratung für Sie aussehen?

Meine Beratung ist modular und skalierbar und sowohl Ihren Wünschen, der Dringlichkeit als auch an den Umfang der Beteiligten angepasst.

Formate können sein für das Team oder einzelne Führungskräfte:

Interkulturelle Trainings vermitteln unter anderem

  • allgemeine länderunabhängige interkulturelle Sensibilisierung
  • kulturelle Hintergründe über landestypische Konversations- und Handlungsmuster
  • geographische und regionale Unterschiede eines Landes
  • Verhältnismäßigkeiten
  • Die jeweilige Sicht des einen Partners auf den anderen auf Grund kultureller Prägungen
  • Das unterschiedliche Empfinden beispielsweise von Zeit, von der Art Respekt zu zeigen, von der Art Fehler zu kommunizieren oder zu verbergen, von Loyalität, etc.
  • Die Entwicklung der Management-Ebene, international führen zu können

Sie sind ein multinationaler Konzern?

Sie sind ein rein deutsches Unternehmen mit hohem Anteil an internationalen Fachkräften?

Der Ausgangspunkt und die Art der beratenden und pro-aktiven, integralen Lösungsfindung und interkulturellen Beratung sind durch ein individuelles Angebot abgestimmt auf Sie.

Meine Expertise ist durch den jahrelangen Schwerpunkt deutsch-indischer Beziehungen gewachsen und erweiterten sich weit über diese beiden Länder hinaus, so dass ich heute international und mehrfach länderübergreifend tätig bin.

Kontakt

Purvi Shah-Paulini
Integrale & Kulturelle Entwicklung für Mensch & Organisation
Purvi Shah-Paulini
Dipl.-Betriebswirtin (FH)

+49 251 2079773

+49 177 3363421

purvi@shah-paulini.com

Grevener Straße 61 b
48149 Münster

© Copyright 2020 | Purvi Shah-Paulini