Publikation: Chefsache Integrales Business mit Indien

Den Subkontinent aus verschiedenen Perspektiven verstehen.

Das Buch aus der Chefsache-Reihe zeigt, dass es sich mit langfristigen Strategien und Geduld lohnt, in Geschäftsbeziehungen zu Indien zu investieren und diese aufrecht zu erhalten. Die integrale Sichtweise zeigt dabei die äußeren Einflussfaktoren, wie z.B. Politik und Geschichte, aber auch die inneren Einflussfaktoren, die zum einen von jedem Individuum abhängig sind, aber auch dem Umfeld, in dem das Individuum aufwächst und arbeitet. Mit dem Graves-Value-Modell wird dem Leser ein Werkzeug an die Hand gegeben, das den Wertewandel und die Denkweisen der deutschen und der indischen Kultur verdeutlicht. Damit bietet das Buch interessante und fundierte Einblicke und liefert wertvolle Markteintrittsstrategien für deutschsprachige Unternehmen.

Produktinformation:

Gebundene Ausgabe: 120 Seiten
Verlag: Springer Gabler;
Auflage: 1. Aufl. 2017. (11. Juni 2017)

Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3658146591
ISBN-13: 978-3658146597

 

Der Inhalt
Das Graves-Value-Modell

  • Kultur und Werte
  • Die indische Wirtschaft und Gesellschaft
  • Hierarchien in Unternehmen
  • Frugale bzw. Reverse Innovation
  • Mit Spiritualität im Business zum Erfolg

Die Reihe
Die Chefsache-Reihe wurde von Peter Buchenau begründet und enthält alles, was für Führungskräfte wichtig ist. In unregelmäßigen Abständen lädt er Gastautoren ein, in dieser Reihe zu aktuellen Managementthemen zu publizieren – Expertenwissen aus erster Hand.

Die Autorin
Purvi Shah-Paulini, gebürtige Stuttgarterin mit indischen Wurzeln, ist Geschäftsentwicklerin für Indien und Inhaberin des Unternehmens Living India. Ihr indischer Hintergrund, über 20-jährige Berufserfahrung, die Begleitung von Delegationen und tiefe Einblicke in indische und deutsche Unternehmensstrukturen machen sie zur Mittlerin für erfolgreiche bilaterale Verhandlungen.

Erhältlich bei:   Springer.com Amazon.de | Bol.com

Gemeinschaftsbuch mit Martin Bruders, Anette B. Christl, Norman Heydenreich, Sandra Horn, PD Dr. Maik Hosang

BuchIntegraleFührung

Die digitale Transformation eröffnet Chancen in Wirtschaft, Staat, Wissenschaft und Gesellschaft: neue Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle, wirtschaftliches Wachstum, Bildung und die Lösung gesellschaftlicher und ökologischer Herausforderungen. Zunehmende Komplexität und Vernetzung beschleunigen aber auch globale Risiken, krisenhafte Entwicklungen, Machtmissbrauch, Manipulation und Kriminalität. Die Informationsflut digitaler Netzwerke schwächt die Orientierung und Urteilskraft von Sachzwängen getriebener Führungskräfte. Bewährte Governance- und Führungsprinzipien versagen. Viele zahlen mit ihrer Gesundheit.

Immer mehr Führungskräfte und Mitarbeiter stellen sich die Frage, in welchem Zusammenhang ihr Engagement sinnvoll ist: Wie können wir die Zukunft unserer Organisationen, Gemeinschaften und unseres Planeten mit Verantwortung und Inspiration gestalten? In welcher Organisation und in welcher Gesellschaft wollen wir arbeiten und leben?

Erhältlich bei:   Amazon.de

Schreiben Sie mir!

 
Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben!

(* Pflichtfeld)

1 + 6 =