Podcast – Alle Episoden

Episode 4/21: Die Weisheitswerkstatt Interview mit Ajahn (Laoshi) Shi Miao Dao über „Metta“

Bei der Meditation geht es nicht um den Versuch, irgendwo hinzugelangen. Es geht darum, dass wir uns selbst erlauben, genau dort zu sein, wo wir sind, und genau so zu sein, wie wir sind, und das auch der Welt zu erlauben, genau so zu sein, wie sie in diesem Augenblick ist. – Jon Kabat-Zinn –

Metta ist ein Wort aus der altindischen Pali-Sprache, die zu Zeiten des historischen Buddha gesprochen wurde.
Es bedeutet so viel wie liebende Güte, Herzenswärme, Wohlwollen, im engeren Sinne leitet es sich aus den Worten „Freundlichkeit“ und „Sanftheit“ ab.

Ajahn Michal möchte es am liebsten nicht übersetzen, sondern ein nur Metta nennen.
Was das mit uns als Mensch und gleichzeitig mit Politik und Wirtschaft zu tun hat, erfahren Sie in diesem Interview, das meiner Meinung wieder eine wundervolle Tiefe hat und einige neue Perspektiven aufzeigen kann.

Viel Freude beim Hinhören!

Episode 4/21: The Wisdom Workshop Interview with Ajahn (Laoshi) Shi Miao Dao on „Metta“ (in German)

Meditation is not about trying to get somewhere. It’s about allowing ourselves to be exactly where we are, and to be exactly who we are, and to allow the world to be exactly who it is in this moment. – Jon Kabat-Zinn –

Metta is a word from the ancient Indian Pali language spoken at the time of the historical Buddha.
It means loving kindness, warmth of heart, benevolence, in a narrower sense it is derived from the words „kindness“ and „gentleness.“

Ajahn Michal prefers not to translate it, but to call it just metta.
What this has to do with us as human beings and at the same time with politics and economy, you will learn in this interview, which in my opinion again has a wonderful depth and can show some new perspectives.

Have fun listening!

Episode 3/21: Die Weisheitswerkstatt Kapitel 3 „WAHL“ (English)

„Alles in Ihrem Leben ist ein Spiegelbild einer Wahl, die Sie getroffen haben. Wenn Sie ein anderes Ergebnis wollen, treffen Sie eine andere Wahl.“ – Unbekannt

Dieses Kapitel ist das letzte mit der wunderbaren Julia Hayden, die sich entschieden hat, sich auf ihre Berufung Physiotherapeuthen bzw. mehr noch „Körperflüstern“ zu konzentrieren und ihre Klienten dabei zu unterstützen, besser mit sich selbst in Verbindung zu kommen.

Und genau darum geht es in diesem Kapitel. Welche Wahl Sie auch immer treffen, bleiben Sie dabei. Geben Sie dieser Wahl eine Chance zu gedeihen. Wen wollen Sie um sich haben? Mit was beschäftigen sie sich den ganzen Tag? Was essen ich heute oder lese oder schaue ich Fernsehen?
Ich habe mich entschieden, mit den Weisheitswerkstatt-Podcasts weiterzumachen. Julia, danke für die wunderbare Zeit, die wir gemeinsam in unseren Interviews und im Gedankenaustausch hatten. Es hat mich sehr inspiriert und ich habe auch viel von Dir gelernt.

Mit einer tiefen Verbeugung.

Episode 3/21: Wisdom Workshop Chapter 3 „Choice“

„Everything in your life is a reflection of a choice you made. If you want a different outcome, make a different choice.“ – Unknown

This chapter is the last with our wonderful Julia Hayden, who has decided to focus on her vocation of „body whispering“ and helping her clients get better connected with themselves.

And that’s what this chapter is all about. Whatever choice you make, stick with it. Give that choice a chance to thrive. Who do you want to be around with? What do you occupy yourself with throughout the day? What am I eating today or reading or watching TV?
I have decided to continue with the Wisdom Workshop podcasts. Julia, thank you for the wonderful time we have had together in our interviews and sharing of ideas. It has been very inspiring and I have learned a lot from you as well.

With a deep bow.

Episode 02/21: Die Weisheitswerkstatt Kapitel 02 „Zukunftsszenarien von Führung in Wirtschaft & Politik“ (English)

Im heutigen Kapitel diskutieren wir darüber, welche Fähigkeiten und welches Bewusstsein Führungskräfte in Zukunft brauchen?
Denkweisen des letzten Jahrhunderts können keine Lösungen für die Zukunft bringen. Wie können Denkweisen entwickelt werden, die zukünftige Entwicklungen unterstützen und die komplexen Krisen einbeziehen, mit denen die Menschheit konfrontiert sein wird, z. B. den Klimawandel, in dem wir uns bereits befinden? Es ist eigentlich ganz einfach, denn indigene Völker leben entsprechend. Was können wir von ihnen lernen?

Sehen Sie sich dieses Video an und genießen Sie unser Gespräch.

Episode 02/21: The Wisdom Workshop Chapter 02 „Leadership in the Future“

In today’s chapter we discuss about what skills and thoughts do leaders need in future?
Mindsets of the last century cannot bring solutions for the future. How can mindsets be formed that support future developments and that include complex crisis that humanity is going to face e.g. climate change in which we are already in? It is actually simple, because indigenous people live accordingly. What can we learn from them?

Watch this video and enjoy our conversation.

Episode 01/21: Die Weisheitswerkstatt Kapitel 1/21 „Wir sind viele. Mit WAS identifizieren wir uns?“ (English)

„Der Herbst, eine Zeit, in der die Illusion der Maya verblasst, eine Freiheit von der Identifikation mit der illusorischen Persona. Denn so wie die Bäume jedes Jahr ihre Blätter loslassen, um die neue Jahreszeit zu umarmen, gibt es keine Notwendigkeit, die Schatten zu bekämpfen, die die Illusion bilden oder die Masken, die unsere egoischen Persönlichkeiten bilden, sondern wir genießen die Illusion als das, was sie ist, und finden die Freiheit, eine Rolle außerhalb der Identifikation anzunehmen und zu spielen.“
– Virgil Kalyana Mittata Iordache

Wir identifizieren uns mit dem, was wir erreicht haben, was wir gesammelt oder gekauft haben. Wir identifizieren uns über unsere Rollen. Wir haben tatsächlich die tiefere Verbindung zu Liebe, Wissen und Ordnung verloren. Dadurch haben wir die Verbindung zu unseren unendlichen Ressourcen verloren.
Wir dürfen nicht vergessen, dass es unendliche Ressourcen gibt. Per Definition wird eine unendliche Ressource nicht weniger, weil wir sie verbrauchen.

Episode 1/21: The Wisdom Workshop Chapter 1/21 “We are many. Whom do we identify with?“

“The Fall, a time when the illusion of the Maya fades away, a freedom from the identification with the illusory persona. For as the trees let go of their leaves to embrace the new season each year, there is no need to fight the shadows that form the illusion or the masks that form our egoic personas, but rather enjoy the illusion for what it is and find the freedom to accept and play a role outside of identification.” ― Virgil Kalyana Mittata Iordache

We do identify ourselves with that what we have achieved, what we have gathered or bought. We identify ourselves through our roles. We have actually lost the deeper connection to love, knowledge and order. By losing this we lost connection to our infinite resources.

We shall not forget that there are infinite resources. Per definition, an infinite resource doesn’t become less, because we use it.

Episode 25: Die Weisheitswerkstatt Kapitel 09 Rückblick 2020 (Deutsch mit englischen Untertiteln)

Julia und ich blicken auf ein bewegtes Jahr 2020 zurück. Wir teilen unsere persönlichen Eindrücke in dieser Coronazeit und sprechen darüber, was die Episoden und die unterschiedlichen Interviews uns auf welche Weise berührt, inspiriert und zum Nachdenken gebracht haben.Wir bedanken uns bei allen Zuhörern und wünschen eine besinnliche und ruhige Weihnachtszeit.
Bleiben Sie gesund und wir freuen uns auf ein fröhliches Wiedersehen in 2021.

Besuchen Sie mich auf YouTube